Musikalische Grundschule

Die Hermann-Löns-Schule ist eine zertifizierte „Musikalische Grundschule“. Das Konzept Musikalische Grundschule nutzt Musik als Medium und Motor für einen ganzheitlichen Schulentwicklungsprozess. Dabei geht es darum, dass Musik in den Unterricht aller Fächer und in den gesamten Schulalltag hineinwirkt. Eine Musikalische Grundschule kann viele, vor allem fächerübergreifende Facetten haben. Im Mittelpunkt stehen die „4 Ms“, das heißt, die Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern erleben an ihrer Schule mehr Musik vermittelt von mehr Lehrerinnen und Lehrern in mehr Fächern zu mehr Gelegenheiten.

Inzwischen gibt es mehrere Studien darüber, welche positiven Auswirkungen Musik besonders auf Kinder hat. Der Musikpädagoge H.G. Bastian hat zum Beispiel in einer Langzeitstudie herausgefunden, dass sich das Sozialverhalten und sogar der Intelligenzquotient von Kindern verbesserten, je früher sie mit dem Singen begannen oder ein Instrument erlernten.

Auch eine Studie der Bertelsmann Stiftung kam zu dem Schluss: Musik macht Kinder ausgeglichener, weniger aggressiv und aufmerksamer.

Hirnforscher haben zudem festgestellt, dass musizierende Menschen optimistischer sind und ihre Bewegungsabläufe koordinierter.

Wir freuen uns, wenn wir unsere Kinder hierbei mit unserem Konzept unterstützen zu können!