“Skipping Hearts”

– Jungentag Klasse 3

Wir möchten mit diesem „Jungentag“ eine Gelegenheit schaffen, Jungen an eine Sportform heranzuführen, die ansonsten eher typisch für Mädchen ist, aber bereits auch vielen Jungen große Freude bereitet.

Daher haben nur die Jungs unserer dritten Klassen an diesem Projekt teilgenommen.

 „Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken. An Grundschulen wird mit einem kostenfreien zweistündigen Basis-Kurs die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“ – vermittelt. Dieser besteht aus einem angeleiteten Workshop und vermittelt zahlreiche Sprungvariationen, die allein, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können.“

Im Anschluss an den Workshop präsentierten die Kinder ihr Können interessierten Eltern und den anderen Klassenstufen, die dann auch Zeit zum freien Springen hatten und durch die tolle Vorführung sehr motiviert waren.